Wie funktioniert die Aligner-Behandlung?

Vom 3D-Scan bis zum Wunschergebnis

Das Ziel einer Aligner-Behandlung ist die Zähne durch Druckausübung in eine Stellung zu bewegen, die optisch perfekt zu dir passt und die gesund und voll funktionsfähig deine Zähne in deren Aufgaben unterstützt. Doch wie funktioniert die Aligner-Therapie beim Kieferorthopäden? Wie ist dein Weg vom ersten Interesse bis zum Wunschergebnis?
Wie es bei uns – „Aligner München“ in Neuhausen – funktioniert:

  • Schritt 1

    Termin beim Kieferorthopäden vereinbaren
    Du kommst in unsere Praxis, sagst was dich stört, und wir sagen dir, was allgemein möglich ist. Wir klären dich über deine aktuelle Zahnstellung auf und erklären dir, was gut ist, was anders besser wäre, und was für Konsequenzen die Zahn- und Kieferstellung hat. Den ersten Beratungstermin rechnen wir für dich kostenfrei über deine Krankenkasse ab, er ist unverbindlich und eine erste 3D-Simulation ist inklusive.

  • Schritt 2

    Welche Aligner-Behandlung passt zu dir?
    Ja, du willst die Aligner-Therapie! Jetzt geht es darum, die optimale Aligner-Behandlung für dich zu finden. Hierzu werden zunächst noch ein paar Fotos benötigt – Röntgenbilder und Dentalfotos, die ausgewertet werden. Im Anschluss plant einer aus unserem Kieferorthopäden-Team den bestmöglichen Behandlungsweg. Bei sehr kleinen Korrekturen gibt es meistens nur einen optimalen Aligner-Weg. Bei schwierigen Korrekturen entwirft und digitalisiert unser Kieferorthopäden-Team für alle Aligner-Wege den Behandlungsplan, so dass dir alle Vor- und Nachteile mit den jeweiligen Preisen vorgestellt werden können. Die Aligner führen später „nur“ durch, was der Kieferorthopäde geplant hat. Entscheidend ist also dieser Schritt – die Therapieplanung – in der genau konzeptioniert wird, wie genau und wohin und in welcher Reihenfolge und zu welchem Ergebnis korrigiert werden soll. Nachdem wir dir genau erklärt haben, was wir wie durchführen könnten, entscheidest du, welchen Korrektur-Aufwand zu welchem Preis du gehen willst! Wir möchten dabei jeden Menschen glücklich machen. Daher versuchen wir große wie auch kleine ästhetische wie auch funktionelle Wünsche zu erfüllen. Natürlich würden wir am allerliebsten immer gerne alles perfekt machen, aber manch eine/r möchte das nicht – aufgrund der Zeit oder/und des Geldes. Das respektieren wir! Wir sind zu vielen Kompromissen bereit, solange wir funktionell nichts verschlechtern!

  • Schritt 3

    Deine Behandlung
    Jeder Aligner wird individuell, passend zu deiner Zahnstellung, für die Korrekturrichtung im 3D-Druckverfahren gedruckt. Die Behandlung findet stets mit einer Aligner-Serie statt. Denn jeder Aligner wird nur für 3 bis 10 Tage getragen, bis ihn der nächste Aligner aus der Serie ersetzt. Jeder der Aligner-Folge bewegt einen Zahn. Die Fortschritte werden vom Kieferorthopäden in entspannten, zeitlichen Abständen kontrolliert: So geben wir dir stets mehrere Aligner für mehrere Wochen im Voraus mit.

  • Schritt 4

    Damit es nach dem Abschluss für immer Liebe bleibt
    Damit die Zähne nach dem Abschluss der Aligner-Behandlung bleiben, wie sie sind, werden anschließend noch Retainer getragen. Individuell erklären und entscheiden wir, welche der möglichen Retentionen für dich am sinnvollsten ist. Und dann ist es geschafft! Ob es letztendlich ein paar Wochen oder Monate waren, spielt nun keine Rolle mehr. Am Ende zählt, dass es die Liebe war und bleibt.